PSDCard Logo Evolis Primacy rot USB ETH HID Fargo® Farbband HDP8500 YMCK NXP® NTAG203 Card - 86mm x 54mm ID size Fargo® DTC4500e DUO USB ETH Lock Zebra ZC100 Kartendrucker Zebra Farbband gold
HomeWarengruppenHohe StückzahlenProdukt nicht gefunden ?Login KundenLogin HändlerImpressum
NexusMarket - Ihr Marktplatz für PSDCard Produkte - Preisbewusst shoppen

PSDCard Software

PSDCard™ Basic
psdbasic

PSDCard™ Basic

PSDCard™ Basic Software für professionelle Kartenanwendungen. Die PSDCard™ Software ist ein Card-Management-System für den professionellen Gebrauch, das trotz seines enormen Funktionsumfangs extrem nutzerfreundlich ist. Selbst anspruchsvolle Vorgänge wie das Codieren von RFID-Karten sind mit diesem Programm ohne größere Programmierkenntnisse umsetzbar. Standard-Funktionen (Personalisieren, Layout-Erstellung etc.) zeichnen sich ebenfalls durch eine unkomplizierte und anwenderfreundliche Funktionsweise aus. PSDCard™ ist somit für den professionellen ebenso wie für den Gebrauch im Einsteigerbereich perfekt geeignet. Die Software ist in verschiedene Versionen gegliedert, die sich in Ihrem Funktionsumfang immer weiter steigern. Mit dem PSDCard™ Tool "Schema Creator" lassen sich Codierschemen für ihre kontaktlosen Chipkarten schnell und einfach erstellen. Hierfür werden keine Programmierkenntnisse benötigt. Über Ein- und Auswahlfelder, Drag Drop Funktion sowie einer grafischen Oberfläche wird dem Anwender eine intuitives Werkzeug zur Verfügung gestellt. Es werden die gängigen RFID-Technologien Mifare®, DESfire®, Hitag und Legic® unterstützt. Das PSDCard™ CommandProcessor Plugin ist dafür gedacht, Daten im laufenden Betrieb zu importieren, exportieren oder Ausweise zu erstellen. In groben Zügen funktioniert dies wie folgt: Von dem Fremdsystem wird eine entsprechend konfigurierte XML-Datei mit den Personaldaten an den "Hot-Folder" übergeben. PSDCard™ überprüft automatisch in regelmäßigen Abständen, ob eine neue Datei in den "Hot-Folder" gelegt wurde. Wenn ja, wird diese importiert und kann für den Druck der neuen Ausweise genutzt werden. PSDCard™ verfügt über ein Gesichtserkennungsmodul, mithilfe dessen kann die Software automatisch Gesichter zuschneiden und "rote Augen" entfernen. Zusätzlich können Sie unter anderem ein Live-Bild von verschiedenen Canon Digitalkameras direkt über PSDCard™ verwenden. Dies verschafft Ihnen den Vorteil, die zu druckenden Bilder nicht aufwendig mit einem Bildbearbeitungsprogramm ausschneiden zu müssen, sondern sie zeitsparend direkt innerhalb der Software geliefert bekommen. Die gesamte Benutzeroberfläche, also alle Tabellen, Masken, Schaltflächen und weiteres von PSDCard™ lassen sich individuell an Ihre Bedürfnisse anpassen. Und das Beste daran ist, dass PSDCard™ auch nach der Anpassung noch vollkommen erweiterbar und vor allem updatefähig ist. Perfekt also, wenn Sie auch langfristig mit PSDCard™ arbeiten möchten. Mit dem PSDCard™ -Modul "Besucherverwaltung" wird ein unabhängiger Mandant innerhalb der PSDCard™ -Installation zur Verfügung gestellt, mit dem die Besucher mit eigenen Informationen verwaltet werden können. Pro Besucherdatensatz wird eine Historie der Besucher-Buchungen (Kommen Gehen) verwaltet. Die PSDCard™ -Besucherverwaltung bietet zusätzlich die Möglichkeit, diese Besucher-Buchungen elektronisch zu erfassen, um das Personal des Anwenders bei der Verwaltung zu entlasten. Hierbei sind zur elektronischen Buchungs-Erfassung alle Codierarten (Barcode, Magnetstreifen, SmartCard, RFID,.) möglich. Das jeweils notwendige Lesegerät kann an die PSDSCard - Besucherverwaltung einfach angebunden werden. PSDCard™ bietet mit seinen mitgelieferten Schnittstellen die Möglichkeit einer schnell einzurichtenden und einfach zu bedienenden Anbindung an alle Fremdsysteme wie z.B. SAP. Daten werden einmal nächtlich, mehrmals täglich zeitgesteuert oder auch jederzeit sofort von SAP auf verschiedenste Weise (z.B. CSV-Datei, Datenbank-View, WEB-Service o.ä.) zur Verfügung gestellt und sind nach dem automatischen Import sofort für alle Bediener von PSDCard™ zur Weiterverwendung bereit. Die PSD-Databridge (als Hintergrund-Dienstprogramm) verarbeitet automatisch Daten von verschiedensten Datenquellen und stellt diese dem PSDCard™ -System sowie beliebig vielen Fremdsystemen (z.B. Zutrittskontrolle, Zeiterfassung o.ä.) zur Verfügung. Zeitpunkte und Formate für die Datenübergabe sind aus dem Lieferumfang frei konfigurierbar oder auch neu definierbar. PSDCard™ unterstützt verschiedene Digitalkameras zur Anzeige eines Livebildes auf dem angeschlossenen PC. Viele Anbieter von Digitalkameras bieten ein SDK (Software-Development-Kit) für die Livebild-Unterstützung. Grundsätzlich können von PSDCard™ alle Digitalkameras verwendet werden, für die der jeweilige Hersteller ein SDK für die Livebild-Anzeige auf dem PC zur Verfügung stellt. EOS Canon -Kameras werden laut dem Hersteller vom eingebundenen SDK innerhalb von PSDCard™ mit einer Livebild-Anzeige bereits unterstützt.

PSDCard™ Enterprise
psdenter

PSDCard™ Enterprise

PSDCard™ Enterprise Software für professionelle Kartenanwendungen. Die PSDCard™ Software ist ein Card-Management-System für den professionellen Gebrauch, das trotz seines enormen Funktionsumfangs extrem nutzerfreundlich ist. Selbst anspruchsvolle Vorgänge wie das Codieren von RFID-Karten sind mit diesem Programm ohne größere Programmierkenntnisse umsetzbar. Standard-Funktionen (Personalisieren, Layout-Erstellung etc.) zeichnen sich ebenfalls durch eine unkomplizierte und anwenderfreundliche Funktionsweise aus. PSDCard™ ist somit für den professionellen ebenso wie für den Gebrauch im Einsteigerbereich perfekt geeignet. Die Software ist in verschiedene Versionen gegliedert, die sich in Ihrem Funktionsumfang immer weiter steigern. Mit dem PSDCard™ Tool "Schema Creator" lassen sich Codierschemen für ihre kontaktlosen Chipkarten schnell und einfach erstellen. Hierfür werden keine Programmierkenntnisse benötigt. Über Ein- und Auswahlfelder, Drag Drop Funktion sowie einer grafischen Oberfläche wird dem Anwender eine intuitives Werkzeug zur Verfügung gestellt. Es werden die gängigen RFID-Technologien Mifare®, DESfire®, Hitag und Legic® unterstützt. Das PSDCard™ CommandProcessor Plugin ist dafür gedacht, Daten im laufenden Betrieb zu importieren, exportieren oder Ausweise zu erstellen. In groben Zügen funktioniert dies wie folgt: Von dem Fremdsystem wird eine entsprechend konfigurierte XML-Datei mit den Personaldaten an den "Hot-Folder" übergeben. PSDCard™ überprüft automatisch in regelmäßigen Abständen, ob eine neue Datei in den "Hot-Folder" gelegt wurde. Wenn ja, wird diese importiert und kann für den Druck der neuen Ausweise genutzt werden. PSDCard™ verfügt über ein Gesichtserkennungsmodul, mithilfe dessen kann die Software automatisch Gesichter zuschneiden und "rote Augen" entfernen. Zusätzlich können Sie unter anderem ein Live-Bild von verschiedenen Canon Digitalkameras direkt über PSDCard™ verwenden. Dies verschafft Ihnen den Vorteil, die zu druckenden Bilder nicht aufwendig mit einem Bildbearbeitungsprogramm ausschneiden zu müssen, sondern sie zeitsparend direkt innerhalb der Software geliefert bekommen. Die gesamte Benutzeroberfläche, also alle Tabellen, Masken, Schaltflächen und weiteres von PSDCard™ lassen sich individuell an Ihre Bedürfnisse anpassen. Und das Beste daran ist, dass PSDCard™ auch nach der Anpassung noch vollkommen erweiterbar und vor allem updatefähig ist. Perfekt also, wenn Sie auch langfristig mit PSDCard™ arbeiten möchten. Mit dem PSDCard™ -Modul "Besucherverwaltung" wird ein unabhängiger Mandant innerhalb der PSDCard™ -Installation zur Verfügung gestellt, mit dem die Besucher mit eigenen Informationen verwaltet werden können. Pro Besucherdatensatz wird eine Historie der Besucher-Buchungen (Kommen Gehen) verwaltet. Die PSDCard™ -Besucherverwaltung bietet zusätzlich die Möglichkeit, diese Besucher-Buchungen elektronisch zu erfassen, um das Personal des Anwenders bei der Verwaltung zu entlasten. Hierbei sind zur elektronischen Buchungs-Erfassung alle Codierarten (Barcode, Magnetstreifen, SmartCard, RFID,.) möglich. Das jeweils notwendige Lesegerät kann an die PSDSCard - Besucherverwaltung einfach angebunden werden. PSDCard™ bietet mit seinen mitgelieferten Schnittstellen die Möglichkeit einer schnell einzurichtenden und einfach zu bedienenden Anbindung an alle Fremdsysteme wie z.B. SAP. Daten werden einmal nächtlich, mehrmals täglich zeitgesteuert oder auch jederzeit sofort von SAP auf verschiedenste Weise (z.B. CSV-Datei, Datenbank-View, WEB-Service o.ä.) zur Verfügung gestellt und sind nach dem automatischen Import sofort für alle Bediener von PSDCard™ zur Weiterverwendung bereit. Die PSD-Databridge (als Hintergrund-Dienstprogramm) verarbeitet automatisch Daten von verschiedensten Datenquellen und stellt diese dem PSDCard™ -System sowie beliebig vielen Fremdsystemen (z.B. Zutrittskontrolle, Zeiterfassung o.ä.) zur Verfügung. Zeitpunkte und Formate für die Datenübergabe sind aus dem Lieferumfang frei konfigurierbar oder auch neu definierbar. PSDCard™ unterstützt verschiedene Digitalkameras zur Anzeige eines Livebildes auf dem angeschlossenen PC. Viele Anbieter von Digitalkameras bieten ein SDK (Software-Development-Kit) für die Livebild-Unterstützung. Grundsätzlich können von PSDCard™ alle Digitalkameras verwendet werden, für die der jeweilige Hersteller ein SDK für die Livebild-Anzeige auf dem PC zur Verfügung stellt. EOS Canon -Kameras werden laut dem Hersteller vom eingebundenen SDK innerhalb von PSDCard™ mit einer Livebild-Anzeige bereits unterstützt.

PSDCard™ Professional
psdprof

PSDCard™ Professional

PSDCard™ Professional Software für professionelle Kartenanwendungen. Die PSDCard™ Software ist ein Card-Management-System für den professionellen Gebrauch, das trotz seines enormen Funktionsumfangs extrem nutzerfreundlich ist. Selbst anspruchsvolle Vorgänge wie das Codieren von RFID-Karten sind mit diesem Programm ohne größere Programmierkenntnisse umsetzbar. Standard-Funktionen (Personalisieren, Layout-Erstellung etc.) zeichnen sich ebenfalls durch eine unkomplizierte und anwenderfreundliche Funktionsweise aus. PSDCard™ ist somit für den professionellen ebenso wie für den Gebrauch im Einsteigerbereich perfekt geeignet. Die Software ist in verschiedene Versionen gegliedert, die sich in Ihrem Funktionsumfang immer weiter steigern. Mit dem PSDCard™ Tool "Schema Creator" lassen sich Codierschemen für ihre kontaktlosen Chipkarten schnell und einfach erstellen. Hierfür werden keine Programmierkenntnisse benötigt. Über Ein- und Auswahlfelder, Drag Drop Funktion sowie einer grafischen Oberfläche wird dem Anwender eine intuitives Werkzeug zur Verfügung gestellt. Es werden die gängigen RFID-Technologien Mifare®, DESfire®, Hitag und Legic® unterstützt. Das PSDCard™ CommandProcessor Plugin ist dafür gedacht, Daten im laufenden Betrieb zu importieren, exportieren oder Ausweise zu erstellen. In groben Zügen funktioniert dies wie folgt: Von dem Fremdsystem wird eine entsprechend konfigurierte XML-Datei mit den Personaldaten an den "Hot-Folder" übergeben. PSDCard™ überprüft automatisch in regelmäßigen Abständen, ob eine neue Datei in den "Hot-Folder" gelegt wurde. Wenn ja, wird diese importiert und kann für den Druck der neuen Ausweise genutzt werden. PSDCard™ verfügt über ein Gesichtserkennungsmodul, mithilfe dessen kann die Software automatisch Gesichter zuschneiden und "rote Augen" entfernen. Zusätzlich können Sie unter anderem ein Live-Bild von verschiedenen Canon Digitalkameras direkt über PSDCard™ verwenden. Dies verschafft Ihnen den Vorteil, die zu druckenden Bilder nicht aufwendig mit einem Bildbearbeitungsprogramm ausschneiden zu müssen, sondern sie zeitsparend direkt innerhalb der Software geliefert bekommen. Die gesamte Benutzeroberfläche, also alle Tabellen, Masken, Schaltflächen und weiteres von PSDCard™ lassen sich individuell an Ihre Bedürfnisse anpassen. Und das Beste daran ist, dass PSDCard™ auch nach der Anpassung noch vollkommen erweiterbar und vor allem updatefähig ist. Perfekt also, wenn Sie auch langfristig mit PSDCard™ arbeiten möchten. Mit dem PSDCard™ -Modul "Besucherverwaltung" wird ein unabhängiger Mandant innerhalb der PSDCard™ -Installation zur Verfügung gestellt, mit dem die Besucher mit eigenen Informationen verwaltet werden können. Pro Besucherdatensatz wird eine Historie der Besucher-Buchungen (Kommen Gehen) verwaltet. Die PSDCard™ -Besucherverwaltung bietet zusätzlich die Möglichkeit, diese Besucher-Buchungen elektronisch zu erfassen, um das Personal des Anwenders bei der Verwaltung zu entlasten. Hierbei sind zur elektronischen Buchungs-Erfassung alle Codierarten (Barcode, Magnetstreifen, SmartCard, RFID,.) möglich. Das jeweils notwendige Lesegerät kann an die PSDSCard - Besucherverwaltung einfach angebunden werden. PSDCard™ bietet mit seinen mitgelieferten Schnittstellen die Möglichkeit einer schnell einzurichtenden und einfach zu bedienenden Anbindung an alle Fremdsysteme wie z.B. SAP. Daten werden einmal nächtlich, mehrmals täglich zeitgesteuert oder auch jederzeit sofort von SAP auf verschiedenste Weise (z.B. CSV-Datei, Datenbank-View, WEB-Service o.ä.) zur Verfügung gestellt und sind nach dem automatischen Import sofort für alle Bediener von PSDCard™ zur Weiterverwendung bereit. Die PSD-Databridge (als Hintergrund-Dienstprogramm) verarbeitet automatisch Daten von verschiedensten Datenquellen und stellt diese dem PSDCard™ -System sowie beliebig vielen Fremdsystemen (z.B. Zutrittskontrolle, Zeiterfassung o.ä.) zur Verfügung. Zeitpunkte und Formate für die Datenübergabe sind aus dem Lieferumfang frei konfigurierbar oder auch neu definierbar. PSDCard™ unterstützt verschiedene Digitalkameras zur Anzeige eines Livebildes auf dem angeschlossenen PC. Viele Anbieter von Digitalkameras bieten ein SDK (Software-Development-Kit) für die Livebild-Unterstützung. Grundsätzlich können von PSDCard™ alle Digitalkameras verwendet werden, für die der jeweilige Hersteller ein SDK für die Livebild-Anzeige auf dem PC zur Verfügung stellt. EOS Canon -Kameras werden laut dem Hersteller vom eingebundenen SDK innerhalb von PSDCard™ mit einer Livebild-Anzeige bereits unterstützt.

PSDCard™ Ultimate
psdulti

PSDCard™ Ultimate

PSDCard™ Ultimate Software für professionelle Kartenanwendungen. Die PSDCard™ Software ist ein Card-Management-System für den professionellen Gebrauch, das trotz seines enormen Funktionsumfangs extrem nutzerfreundlich ist. Selbst anspruchsvolle Vorgänge wie das Codieren von RFID-Karten sind mit diesem Programm ohne größere Programmierkenntnisse umsetzbar. Standard-Funktionen (Personalisieren, Layout-Erstellung etc.) zeichnen sich ebenfalls durch eine unkomplizierte und anwenderfreundliche Funktionsweise aus. PSDCard™ ist somit für den professionellen ebenso wie für den Gebrauch im Einsteigerbereich perfekt geeignet. Die Software ist in verschiedene Versionen gegliedert, die sich in Ihrem Funktionsumfang immer weiter steigern. Mit dem PSDCard™ Tool "Schema Creator" lassen sich Codierschemen für ihre kontaktlosen Chipkarten schnell und einfach erstellen. Hierfür werden keine Programmierkenntnisse benötigt. Über Ein- und Auswahlfelder, Drag Drop Funktion sowie einer grafischen Oberfläche wird dem Anwender eine intuitives Werkzeug zur Verfügung gestellt. Es werden die gängigen RFID-Technologien Mifare®, DESfire®, Hitag und Legic® unterstützt. Das PSDCard™ CommandProcessor Plugin ist dafür gedacht, Daten im laufenden Betrieb zu importieren, exportieren oder Ausweise zu erstellen. In groben Zügen funktioniert dies wie folgt: Von dem Fremdsystem wird eine entsprechend konfigurierte XML-Datei mit den Personaldaten an den "Hot-Folder" übergeben. PSDCard™ überprüft automatisch in regelmäßigen Abständen, ob eine neue Datei in den "Hot-Folder" gelegt wurde. Wenn ja, wird diese importiert und kann für den Druck der neuen Ausweise genutzt werden. PSDCard™ verfügt über ein Gesichtserkennungsmodul, mithilfe dessen kann die Software automatisch Gesichter zuschneiden und "rote Augen" entfernen. Zusätzlich können Sie unter anderem ein Live-Bild von verschiedenen Canon Digitalkameras direkt über PSDCard™ verwenden. Dies verschafft Ihnen den Vorteil, die zu druckenden Bilder nicht aufwendig mit einem Bildbearbeitungsprogramm ausschneiden zu müssen, sondern sie zeitsparend direkt innerhalb der Software geliefert bekommen. Die gesamte Benutzeroberfläche, also alle Tabellen, Masken, Schaltflächen und weiteres von PSDCard™ lassen sich individuell an Ihre Bedürfnisse anpassen. Und das Beste daran ist, dass PSDCard™ auch nach der Anpassung noch vollkommen erweiterbar und vor allem updatefähig ist. Perfekt also, wenn Sie auch langfristig mit PSDCard™ arbeiten möchten. Mit dem PSDCard™ -Modul "Besucherverwaltung" wird ein unabhängiger Mandant innerhalb der PSDCard™ -Installation zur Verfügung gestellt, mit dem die Besucher mit eigenen Informationen verwaltet werden können. Pro Besucherdatensatz wird eine Historie der Besucher-Buchungen (Kommen Gehen) verwaltet. Die PSDCard™ -Besucherverwaltung bietet zusätzlich die Möglichkeit, diese Besucher-Buchungen elektronisch zu erfassen, um das Personal des Anwenders bei der Verwaltung zu entlasten. Hierbei sind zur elektronischen Buchungs-Erfassung alle Codierarten (Barcode, Magnetstreifen, SmartCard, RFID,.) möglich. Das jeweils notwendige Lesegerät kann an die PSDSCard - Besucherverwaltung einfach angebunden werden. PSDCard™ bietet mit seinen mitgelieferten Schnittstellen die Möglichkeit einer schnell einzurichtenden und einfach zu bedienenden Anbindung an alle Fremdsysteme wie z.B. SAP. Daten werden einmal nächtlich, mehrmals täglich zeitgesteuert oder auch jederzeit sofort von SAP auf verschiedenste Weise (z.B. CSV-Datei, Datenbank-View, WEB-Service o.ä.) zur Verfügung gestellt und sind nach dem automatischen Import sofort für alle Bediener von PSDCard™ zur Weiterverwendung bereit. Die PSD-Databridge (als Hintergrund-Dienstprogramm) verarbeitet automatisch Daten von verschiedensten Datenquellen und stellt diese dem PSDCard™ -System sowie beliebig vielen Fremdsystemen (z.B. Zutrittskontrolle, Zeiterfassung o.ä.) zur Verfügung. Zeitpunkte und Formate für die Datenübergabe sind aus dem Lieferumfang frei konfigurierbar oder auch neu definierbar. PSDCard™ unterstützt verschiedene Digitalkameras zur Anzeige eines Livebildes auf dem angeschlossenen PC. Viele Anbieter von Digitalkameras bieten ein SDK (Software-Development-Kit) für die Livebild-Unterstützung. Grundsätzlich können von PSDCard™ alle Digitalkameras verwendet werden, für die der jeweilige Hersteller ein SDK für die Livebild-Anzeige auf dem PC zur Verfügung stellt. EOS Canon -Kameras werden laut dem Hersteller vom eingebundenen SDK innerhalb von PSDCard™ mit einer Livebild-Anzeige bereits unterstützt.

Zur Produktübersicht Alle Warengruppen anzeigen
Ihr Marktplatz für PSDCard Produkte

Wir führen Artikel namhafter Hersteller und bieten Ihnen
diese Produkte preisoptimiert von verschiedenen Lieferanten an.
In der Regel wird die bestellte Ware noch am selben Tag frachtfrei¹ versendet.
Wir bieten umfassenden Service für unsere Kunden und Lieferanten.
Als Händler finden Sie in uns einen verlässlichen Partner für Ihr Unternehmen !

Identkarten   Fleisch Auszeichnungs System   Brottheke Preisauszeichnung   Kuchentheke PVC Preisschilder   Preisschilddrucker zur Preisauszeic...  
counter